Tel.: (0151) 651 44 316 Email: info@melanie-nocon.de FACEBOOK:

Begrenzt ist das Leben, unendlich die Erinnerung.

Gesang von Melanie Nocon mit Herz und Seele für den letzten, gemeinsamen Weg.

Die musikalische Umrahmung einer Trauerfeier hilft an den geliebten Menschen zu erinnern, erlaubt gemeinsam zu schweigen und kann Liebe und Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen. Dies kann das Lieblingslied des Verstorbenen sein oder Musik, die gemeinsame Erinnerungen hervorruft, Trauermusik spendet Trost.

ABSCHIEDSFEIER

Abschiedsfeier im Trauersaal, der Kapelle oder direkt am Grab. Die musikalische Begleitung und die Trauerrede ist die wohlwollende Würdigung des Lebens und der Persönlichkeit des Verstorbenen. Ein gelungener musikalischer Beitrag wird den Trauergästen noch lange im Gedächtnis bleiben und die Erinnerung an den Verstorbenen in angenehmer Weise wach halten.

TRAUERMUSIK

Die Auswahl der Musikstücke unterliegt individuellen Vorlieben und Geschmäckern. Daher sollte die Musikauswahl stets Teil der aktiven Mitgestaltung der Trauerfeier sein. Die Musik wirkt beruhigend und tröstend. Sie hilft Gedanken schweifen zu lassen. Die Trauernden können Erinnerungen mit der Musik verbinden und kommen doch in die Gegenwart zurück, wenn die Musik endet.

AUSWAHL DER LIEDER

Die Musik verbindet die Trauernden miteinander und schafft Verbindung mit der verstorbenen Person. Der Abschied von einem Menschen ist natürlich traurig, bedrückend und schwer. Dennoch muss die Trauermusik nicht "schwer" sein. Im Gegenteil: Die Musik soll die Bedrückung nicht verstärken, den Abschied nicht erschweren. Sie soll trösten und aufatmen lassen.

Designed by Melanie Nocon | All Rights Reserved.